Willkommen Europa – Die EUROPEADE!

Im Juli jeden Jahres treffen sich rund 5000 junge Leute aus fast allen europäischen Ländern an einem jährlich wechselnden Ort zu Europas größtem Folklorefest – der Europeade. In traditionellen landestypischen Trachten wird fünf Tage lang gemeinsam getanzt, gesungen, musiziert und gefeiert.

Europeade 2015 in Helsingborg, Schweden

Ziel der Europeade ist es, in Frieden, Freiheit, gegenseitigem Verständnis und Respekt die kulturelle Eigenständigkeit der Regionen Europas in ihrer Vielfalt und Individualität zu pflegen und zu bewahren sowie im Zeichen des europäischen Geistes in eine große multikulturelle und traditionsbewusste Gemeinschaft einzubringen.

Die Europeade hat unsere Gruppe nachhaltig geprägt. Seit drei Jahrzehnten ist die Teilnahme für uns fester Bestandteil und einer der Höhepunkte des Jahresprogramms. Seit 1987 waren wir fast immer dabei…

2016 Namur / Belgien

2015 Helsingborg / Schweden

2014 Kielce / Polen

2013 Gotha / Deutschland

2012 Padua / Italien

2010 Bozen / Südtirol, Italien

2009 Kleipeda, Litauen

2008 Martigny / Valais, Schweiz

2007 Horsens / Jylland, Dänemark

2006 Zamora / Castilla y Leon, Spanien

2004 Mayo / Irland (Zusatzfestival für ausgewählte Gruppen)

2004 Riga / Lettland

2003 Nuoro / Sardinien, Italien

2002 Antwerpen / Flandern, Belgien

2001 Zamora / Castilla y Leon, Spanien

2000 Horsens / Jylland, Dänemark

1999 Bayreuth / Franken, Deutschland

1998 Rennes / Bretagne, Frankreich

1997 Martigny / Valais, Schweiz

1996 Turin / Piemonte, Italien

1995 Valencia / Spanien

1994 Frankenberg / Hessen, Deutschland

1993 Horsens / Jylland, Dänemark

1991 Rennes / Bretagne, Frankreich

1990 Valladolid / Castilla y Leon, Spanien

1989 Libourne / Aquitanien, Frankreich

1988 Antwerpen / Flandern, Belgien

1987 München / Bayern, Deutschland

Im Laufe der Jahre haben wir dabei eine Menge erlebt und viele Freundschaften in ganz Europa geschlossen. Jede einzelne Fahrt ist mit unvergesslichen Erinnerungen verbunden.
Aufgrund unserer Idee und Initiative wurde die 31. Europeade im Sommer 1994 in unserer Heimatstadt „Frankenberg an der Eder“ ausgerichtet. Nie zuvor hatte eine Kleinstadt mit nur 12.000 Einwohnern diese Großveranstaltung auf die Beine gestellt. Doch in Frankenberg wurde, begünstigt durch die familiäre Atmosphäre und traumhaftes Wetter, eine unvergessliche Europeade gefeiert, von der noch heute sowohl Teilnehmer und Organisatoren als auch viele Menschen im Frankenberger Land schwärmen.

Abschlussveranstaltung 2008 in Martigny
Abschlussveranstaltung 2008 in Martigny, Schweiz
Stadtführung 2016 in Brüssel
Stadtführung 2016 in Brüssel, Belgien

 

 

 

 

 

 

 

 

Umso bedauerlicher ist es, dass die geplante Wiederholung dieser fantastischen Veranstaltung in Frankenberg im Sommer 2005 politischen Machtkämpfen und Versäumnissen des städtischen Trägers bei der Vorbereitung und Finanzierung des Events zum Opfer fiel.

Deshalb freut es uns ganz besonders, dass wir für 2019 trotzdem wieder den Zuschlag für eine Europeade in Frankenberg bekommen haben, zu der wir unsere Freunde aus nah und fern wieder in unserer Heimat begrüßen dürfen 🙂

europeade02.jpg
Europeade 2004 in Riga, Lettland