Vertreterversammlung der Hessischen Landjugend

VV-1_2011Vom 19. bis 20. Februar 2011 fand die alljährliche Vertreterversammlung der Hessischen Landjugend statt.
In diesem Jahr entschieden wir uns mit einem Bus, der von der Hessischen Landjugend organisiert wurde, nach Friedrichsdorf ins Taunus Tagungshotel zu fahren.
Nachdem Check-in ging es zu einem reichhaltigen Brunch, dort wurden wir von den Landesvorsitzenden Carina Ludwig und Henrik Schmidtke begrüßt.
Am frühen Nachmittag wurden wir mit dem Bus in eine nahe gelegene Turnhalle gefahren. Dort trafen wir den Theaterpädagogen Sascha. Er führte mit uns mehre verschiedene Aufwärmübungen durch, bevor wir in vier Gruppen eingeteilt wurden. Die Aufgabe bestand nun darin, mit unterschiedlicher Mimik und Gestiken folgende Situationen darzustellen: Zum Einen eine traurige, eine cool, eine aggressive und eine gut gelaunte. Es war sehr interessant zu sehen, welch gute “ Schauspieler“ in den einzelnen Landjugendgruppen aktiv sind. Wir konnten durch die vielen verschiedenen Übungen und Darstellungen einen kleinen Einblick in die Welt des Theaters bekommen.
Nach zwei Stunden intensiven Übens wurden wir wieder in das Hotel gebracht. Der offizielle Teil konnte nun beginnen. Nach mehreren Grußworten und Feststellung der Beschlußfähigkeit wurde mit den Wahlen begonnen. Carina Ludwig (Trachtengruppe Laisa) wurde als Vorsitzende wiedergewählt. Zweite Vorsitzende ist Kerstin Schmeerer. Vorsitzender ist Henrik Schmidtke, neuer zweiter Vorsitzender wurde Christian Bug. Als Beisitzer wurden u.a. Melanie Brühl (Trachtengruppe Laisa) und Carolin Hecker (Landjugend Geismar) gewählt. Mark Trageser schied nach 3 1/2 Jahren und Christan Waßmuth nach 5 Jahren aus dem Landesvorstand aus. Als Kassenprüfer wurde u.a. unser Mitglied Christian Henze gewählt.
VV-2_2011Nach den Wahlen wurde ein Ausblick auf verschiedene Veranstaltungen für das Jahr 2011 gegeben. Da die Hessische Landjugend den Zuschlag für das Theaterstück bei der grünen Woche (IGW) in Berlin im Januar 2012 bekommen hat, wurde dieses als Jahresprojekt vorgestellt.
Der deutsche Landjugendtag findet in diesem Jahr vom 01. bis 03. Juli 2011 in Trier statt.  Und wir sind auch dabei.
Im Anschluß an die Versammlung gingen wir alle in unsere Zimmer, um uns auf das Abendprogramm vorzubereiten, denn schließlich stand ein 5-Gänge-Menü an und dafür mussten wir uns noch passend kleiden. Nachdem die Mädels ihre Kleider und die Jungen ihre Anzüge angezogen hatte, konnte der Abend beginnen….
Am nächsten Morgen wurden wir früh geweckt, denn wir hatten noch einiges vor. Es sollten Ideen für das Theaterstück zum Thema Freizeit, Agra, Jugendpolitik und Volkstanz gesammelt werden. Aus den zahlreichen Vorschlägen soll nun ein Drehbuch geschrieben werden, wo sich nach Möglichkeit einige Ideen wiederfinden sollen.
Nach dem Mittagessen reisten wir wieder in Richtung Heimat. Es war wie immer eine sehr gelungene Veranstaltung.

Zum Schluss noch ein kleiner Aufruf, wer von euch hat Lust beim Theaterstück bei der IGW in Berlin mitzumachen, egal ob als Darsteller, Drehbuchschreiber, Bühnenbauer oder in der Maske, meldet euch bitte bei unseren Vorsitzenden Carolin Schmidtmann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*