Ungarn

ungarn
Gruppenbild Volkstanzgruppe
ungarn2
Blasmusikkapelle „Leánivár Sramli“

 

 

 

 

 

 

Die Volkstanzgruppe Leinwar wurde 1995 gegründet. Sie hat sich mit dem ungarndeutschen Chor und der Blasmusikkapelle „Leánivár Sramli“ aus Leinwar zusammengeschlossen und bilden seit 2007 den Ungarndeutschen Kultuverein Leinwar. Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt die kulturellen Bräuche, Volkslieder und Volkstänze ihrer ungarndeutschen Vorfahren zu bewahren und zu pflegen. Leinwar liegt 35 km von der Hauptstadt Budapest entfernt und hat 1700 Einwohner. Es tanzen mehr als 100 Mitglieder in vier Gruppen.

Treffen auf der Europeade 2010
Treffen auf der Europeade 2010

Getanzt wird in echter Leinwarer Volkstracht. Die Frauen und Mädchen tragen weiße Blusen, mit schwarzen Westen, weißen Schürzen und bunten Röcken. Die Haare sind geflochten. Die Männer tragen schwarze Stiefel, schwarze Hosen und Westen sowie ein weißes Hemd und einen schwarzen Hut.

Freundschaftsspiel 2015
Freundschaftsspiel 2015

Wir haben die Volkstanzgruppe Leinwar bereits auf der Europeade bestaunen können, aber erst seit unserem Folklorefest im Sommer 2003 besteht unsere intensive Freundschaft. Der erste Gegenbesuch fand im Jahr 2004 zum Dorffest in Leinwar statt. Außerdem haben wir unsere Freunde zu ihrem 15-jährigen Jubiläum in 2010 in Ungarn besucht und zuletzt zu ihrem 20. Geburtstag im Herbst 2015. Bei unseren Besuchen in Ungarn haben wir den Ort Leinwar besichtigt, uns Budapest und seine Sehenswürdigkeiten angeschaut und am Folkloreprogramm mit Festumzug und Auftritten im Zelt teilgenommen.

Image
Zwischenstopp auf dem Weg zur Europeade

Neben Besuchen in Haubern  auf dem Weg zur Europeade 2007 Richtung Dänemark und zu unserem Jubiläum in 2013, fanden in den letzten Jahren auch weitere Treffen im Rahmen der Europeade statt.

Außerdem freuen wir uns unsere ungarischen Freunde zu unserem 40-jährigen Bestehen beim Folklorefest in 2018 wieder in Haubern begrüßen zu dürfen. Es hat Tradition zu unseren Treffen ein ungarn-deutsches Fußball-Freundschaftsspiel auszurichten… für uns bisher leider ohne Erfolg, aber das kann sich 2018 ja ändern 😉