Jahreshauptversammlung 2018

Hauberner Landjugend startet ins Festjahr

Frankenberg-Haubern. Die Hauberner Landjugend blickte während der Jahreshauptversammlung am Freitagabend mit viel Vorfreude auf das große Folklorefest anlässlich des 40-jährigen Bestehens vom 8. bis 11. Juni. Auch die Theatergruppe und die Kindervolkstanzgruppe feiern runde Geburtstage.

„Brauchtum, Tanz und Musik“ heißt das Motto eines Stehenden Festzugs auf den Dorfstraßen und Plätzen am Sonntag, 10. Juni. Über 30 Folkloregruppen aus vielen Regionen Deutschlands werden erwartet. Auch die befreundete Gruppe Leinwar in Ungarn hat bereits zugesagt und wird mit eigener Kapelle das viertägige Fest in Haubern bereichern. Die Gäste werden in der Sporthalle der Hans-Viessmann-Schule übernachten.
Zum Programm des Folklorefestes gehört auch ein Theaterabend am Freitag mit dem lustigen Dreiakter „Das perfekte Paar“. Am Samstag gibt’s „Hits für Kids“ beim Kinderfest, bevor am Abend der Slogan „Haubern tanzt“ im Festzelt ausgerufen wird. Die Band „Timeless“ wird für Stimmung sorgen.
Am Montag, 11. Juni endet das Fest mit dem traditionellen Frühshoppen.
Anlässlich des Festes werden die Mädchen der Kindervolkstanzgruppe mit neuen Trachten ausgestattet, die von Mitgliedern der Landjugend bei gemeinsamen Gruppenabenden unter Anleitung von Angela Paulus geschneidert und genäht werden. Ferner gibt die Landjugend im Festjahr ein Rezeptbuch heraus.
Olivia Hartel blickte in ihrem Jahresbericht auf die Teilnahme an der Europeade in Finnland und die Ausrichtung des Kreiserntedankfestes in Haubern zurück. Die Tanzleiterinnen Alexandra Beil und Jennifer Eckhardt freuten sich über den Hessenmeistertitel im Vierpaarkreis sowie einen zweiten und einen vierten Platz beim Tanzturnier. Höhepunkte waren auch die Auftritte bei der Messe Land und Genuss in Frankfurt und der Festumzug beim Schlitzerländer Trachtenfest. Die Kindervolkstanzgruppe wirkte beim Landeskindertrachtentreffen in Korbach mit und stellte dort mit Talea Siebert und Tim Sommer auch das Landes-Trachtenpärchen. Julia Arbter und Maren Koch berichteten von elf Auftritten der Kinder. Vorsitzende Carolin Schmidtmann verwies auf die monatlichen Übungsabende des Oldie-Tanzkreises. Sie wurde bei den Vorstandswahlen zum elften Mal wiedergewählt. Ihre Stellvertreter sind Maren Koch und Daniel Schöneweiß. Kassiererin bleibt Christin Hesse, Schriftführerin Olivia Hartel. Als Tanzleiterinnen fungieren Alexandra Beil und Jennifer Eckhardt. Die Kindervolkstanzgruppe leiten Carolin Hochgrebe und Julia Arbter. Timo Arbter ist zweiter Kassierer. Pia Tripp, Marco Hesse und Nils Tripp fungieren als Beisitzer.
Die Hauberner Landjugend will nach einer Satzungsänderung eingetragener Verein werden. Am 24. März wird die Volkstanzgruppe beim Deutschen Trachtentag in Marburg das Bundesland Hessen repräsentieren. Bei der Europeade in Viseu/Portugal wollen die Hauberner die Europeade-Fahne entgegennehmen und mit nach Frankenberg bringen. Im Herbst 2019 ist wieder eine Fahrt nach Brasilien geplant.

Der neu gewählte Vorstand der Hauberner Landjugend nach der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus, von links Maren Koch, Carolin Hochgrebe, Pia Tripp, Jennifer Eckhardt, Daniel Schöneweiß, Alexandra Beil, Carolin Schmidtmann, Christin Hesse, Olivia Hartel und Julia Arbter.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*